der mit dem Rad

Zubehoer

Was ist Zubehör am Fahrrad?

Eigentlich alles was nicht fest am Rad befestigt und zum unmittelbaren Betrieb notwendig ist.

Gepäcktaschen, Lenkertasche, Actioncam, Fahrradcomputer, etc.

Und was wird dafür gebraucht? Richtig, Möglichkeiten der Befestigung.

Jetzt wird es spannen! Die Möglichkeiten fehlen häufig, mangels logischer Überlegung der Anbieter.

Halter

Wer ist noch nicht darüber gestolpert? Am Lenker ist kein Platz mehr für das Zubehör oder noch schlimmer, es lässt sich nicht montieren da die Halterung zu groß oder zu klein für den vorhandenen Lenker ist. Neben den Handgriffen brauchen wir noch Platz für die Schaltung und die Bremsen. Der Gesetzgeber verlangt eine helltönende Glocke und wir möchten gerne noch einen Fahrradcomputer oder wenigstens eine Tacho installieren. Dazu kommt noch der USB- Anschluss und die Halterung für die Lenkertasche. Jetzt sollen noch das Navigationsgerät und eventuell eine Actionkamera hinzu. Spätestens da ist Schluss mit Lustig.

Im Angebot gibt es die unterschiedlichsten Zusatzhalter. Diese Halter haben alle die gleiche Eigenschaft, sie sind ihr Geld nicht wert. Was veranlasst mich zu dieser Behauptung?

Im Gegensatz zur Motorradindustrie meint die Fahrradindustrie für jeden Einsatzzweck einen eigenen Lenker zu entwickeln. Das führt dazu, dass nur der Durchmesser für die Griffenden mit Ø 22,2 mm einheitlich ist. Der Durchmesser am Vorbau (Manschette) schwankt dann zwischen Ø 25,4 mm und Ø 31,8 mm. Die einzelnen Krümmungen lassen wir mal unbeachtet. Da es einen Lenker gibt der meinen Anforderungen nahe kommt interessieren sie mich nicht mehr.

Den Missstand, mit den Klemmungen, wollen die Hersteller der Zusatzhalter Rechnung tragen und gestalten ihre Befestigungen überwiegend auf das größte Maß und versuchen die Differenzen mit Gummieinlagen zu überbrücken. Was haben wir damit erreicht? Ein wackeliges, instabiles Monstrum, also nichts Verwendbares.

Da die Fahrradlenker und das Zubehör nicht das haben was man benötigt ist hier der Bastler gefordert. Temporär verwende ich einen Mix aus einem alten Lenker, bei dem ich das Griffstück in die Manschette schob und dort mit einer Schraube (M3 x 5) gegen Verdrehung sichere. Als Befestigungselemente sind zwei Halter von 31,8 auf 22,2 mm an den Enden befestigt. Diese Einrichtung bietet mir auf 130 mm Länge zusätzliche Möglichkeiten bei einer stabilen Befestigung.

Im Internet fand ich zwischenzeitlich einen Anbieter, der genau diese Lösung zu einem akzeptablen Preis anbietet.

Der Teufel sitzt im Detail. Zurzeit stehe ich vor einer neuen Herausforderung. Die Elemente Klickfix, Navi, und Fahrradcomputer, sind von Ihren Anbietern nur für die Mittelmontage vorgesehen. Ich habe hier aber nur einen begrenzten Freiraum.

Wie heißt es: Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben.