der mit dem Rad

Verpackung

Die Taschen, ob für den Lenker, die diversen Träger, am Rahmen oder als Packsack. Die Vielfalt ist groß und das Optimum habe ich noch nicht gefunden. Aktuell fahre ich mit diversen ->Ortlieb Taschen, wobei alles ein wenig optimiert wurden. Die Lenkertasche war wegen gelösten Verschlüssen schon zur Reparatur und ein Backroller ist mir am Lagerfeuer verschmort.

Ein wenig bin ich von Ortlieb enttäuscht. Ein gutes Produkt wird durch Kleinigkeiten minderwertig. ->Dazu später mehr.

Alternativen

2020 ist das Angebot an Radtaschen so unübersichtlich geworden das eine konkrete Empfehlung nicht mehr möglich ist. Das Angebot auf dem Markt ist unübersichtlich geworden. Der Preis und die Qualität wandern weit auseinander. Wenn ich mir heute neue Taschen beschaffen müsste, ich stände hilflos vor dem Angebot.

Selbst der Media Markt bietet Radtaschen an. Macht euch selbst ein Bild, aber fragt mich nicht welche ich euch empfehlen könnte.

(keine Werbung)>MSX Mainstream hat mich 2015 bei der Frage nach einem ortsansässigen Händler im Stich gelassen. Ich wurde auf die ungepflegte Liste der Händler verwiesen. In ganz Hamburg sollte es 2015 nur zwei Händler geben, die kein Musterexemplar am Lager hatten. Im Frühjahr 2019 bekam ich die Information, dass MSX sich auf den Direktvertrieb verlagert hat. Direktvertrieb ist für mich so eine Sache! Ich schaue mir gerne ein Produkt an bevor ich Geld ausgebe oder bei einer eventuellen Rückgabe hinterher laufe.

(keine Werbung)>Vaude gefiel mir von seiner Ausführung her nicht. Die harte Rückenplatte und das fummelige Verschliessen der gefüllten  Aqua Back als Sondermodell waren nicht mein Ding. Meine Partnerin dagegen ist von diesen steifen Taschen begeistert. In den letzten fünf Jahren hat Vaude viel an ihren Taschen optimiert, so das sie sich heute erblich verbessert präsentieren.