der mit dem Rad
German Dutch English French Portuguese Espaniol Italian

Reisen

Wohin gingen die Reisen bisher?

Angefangen in meiner Jugend. An den Samstagen nach der Schule, ja sowas gab es mal, Samstag Schule bis zwölf, ab aufs Rad vom großen Bruder und die 60 Kilometer nach Holland.

Im weiteren Verlauf dann immer wieder kleiner, planlose Trips quer durch die Länder. Leider sind hier viele, wenn nicht sogar fast alle Dokumentationen verloren gegangen. Ich habe mir doch nie träumen lassen das ich mal meine Erfahrungen teilen will.

Und heute haben wir eine Möglichkeit die gesammelten Erkenntnisse der großen Gemeinde der Radreisen zu vermitteln. Dabei kann Radreise-Wiki.de mit seinen gebündelten Daten hilfreich sein.

Zwischen der ersten Fahrt in meinem Leben und der heutigen täglichen Bewegungen hat sich viel verändert. Nicht nur die Verkehrsdichte sondern auch das Verhalten der Verkehrsteilnehmer unter sich. Selbst Radfahrer pöbeln sich untereinander an, wenn einer meint er wäre von dem anderen nicht genügend gewürdigt worden. Auch Handgreiflichkeiten greifen immer mehr um sich. Von dem selbsternannten Hüter für Recht und Ordnung wollen wir hier nicht sprechen.

Dennoch, es hat sich jüngst viel getan, was auch bei den Radreisenden noch nicht so richtig angekommen ist.

Deutsche Bahn und das Fahrrad

Ich kann nur warnen, glaubt nicht der Deutschen Bahn!

So bin ich in die Preisfalle getappt und musste als Schwarzfahrer für mein Rad 60,00 Euro Fahrpreisnacherhebung zahlen.

Wie kam es dazu?

Links

gebündeltes Wissen hat Radreise Wiki

und für alles andere  Wikivoyage