der mit dem Rad
German Dutch English French Portuguese Espaniol Italian

Anhänger Beleuchtung

Wie bekomme ich Licht an meinen Anhänger, mit Akku Lampen oder über den Dynamo?

Verwende ich den Dynamo des ziehenden Rades habe ich das Problem der Stromverbindung. Jedesmal eine Lüsterklemme öffnen oder die Steckverbinder am Rücklicht umstecken ist nicht die ideale Lösung. Und was nutzt uns das Licht am Anhänger, wenn das Rücklicht am Rad weiterhin unseren Kindern in den Augen flackert

Ständig flackert ihn ein rotes, intensives Licht vor den Augen herum und bringt sie dabei um den erforderlichen Schlaf, während Mutti in die Pedale tritt, wundert sich Vati warum ihm alle hinten ins Rad fahren. Der Anhänger verdeckt das Rücklicht des Rades und ist nicht zu sehen. Auch das ist in der aktuellen STVZO (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) §67a geregelt. Der unbeleuchtete Anhänger darf das Licht des ziehenden Rades nicht verdecken

Wie bekommen wir also den Strom an die Rückleuchte des Anhängers und vermeiden zusätzlich die Blendung unserer Kinder? Mit einem gesonderten Dynamo oder mit etwas handwerkliches Geschick, einem kleinen Lötkolben, etwas Lötzinn, dem nachfolgende Verdrahtungsplan und die angegebenen Bauteile.

Das Modul wird in unmittelbarer Nähe am der Rückleuchte und in den Stromkreis des Fahrrades montiert. Es kann jede beliebige, nicht batteriebetriebene,  Rückleuchte, mit Klemm- bzw. Steckkontakt, am Anhänger betrieben werden. Das Rücklicht des Fahrrades ist in der Zwischenzeit unterbrochen. Die Ruhe unserer Kinder gerettet.

Bauteile Hängerbeleuchtung

Conrad Artikelnummern und Preise (Stand 07/2017)

1

x

Klinkenstecker 3,5 Mono

3,49

244247

1

x

Klinkeneinbaukupplung 3,5 mm Stereo

2,89

733121

1

x

Zwillingslitze NYFAZ 2 x 0,5 ca. 250 cm

1,23

609504

4

x

Flachsteckhülse 2,8 x 0,8

0,92

739509

2

x

Kabelbinder 100 x 2,5

0,11

539856

4

x

Schrumpfschlauch 3 / 1 x 2,5 cm

0,79

531472

1

x

Schrumpfschlauch 6 / 3 x 2,5 cm

0,11

532509

1

x

Gehäuse Einwegspritze 5 ml

0,50

Summe Teile

10,04

Achtung: Die Apotheke Conrad schafft es tatsächlich ein und denselben Artikel unter vier Artikelnummern mit einem Preisunterschied von ca. 100 % anzubieten. Vor vier Jahren hatte ich diese Verbindung mit dem Artikel 1577796-62, "JYS-35 stereo switched 3.5mm Jack Socket. Right angle PCB mounting. Supplied with ring nut" aufgebaut. Hierzu schaut mal unter Conrad Artikel: 705842-62 für 1,62 oder 734101-62 für 1,42 oder 1521197-62 für 1,03 oder 1577796-62 für 0,93. Ist kein Joke viermal der gleiche Artikel, teilweise nicht am Lager, mit vier Preisen.

Die Ursprüngliche und, in der Vergangenheit, auch akzeptable Idee bei der Stromversorgung am Fahrrad war nur die Phase (Plus) über Kabel zu ziehen und die Masse (Minus) über den Rahmen. Diese Technik hat sich geändert und wir verdrahten unser Bordnetz mit einem zweiadrigen Kabel. Das zur Information, wissen müssen wir nur, dass die Phase zu trennen ist um das Rücklicht am Fahrrad aus und am Anhänger ein zu schalten.

Alle bereitgelegt, die Brille auf der Nase, den Lötkolben in der Hand? Dann fangen wir mal an eine elektrische Anhängerverbindung zu realisieren.

Die Klinkenkupplung Stereo hat einen Schaltkontakt. Damit können wir die Phase schalten. Ohne verwendeten Klinkenstecker ist der Kontakt geschlossen und der Strom fließt ungehindert vom Dynamo zur Rückleuchte.

Beim Einstecken des Klinkensteckers wird der Kontakt geöffnet und der Strom über den Klinkenstecker zur Rückleuchte des Anhängers geleitet.

Der Stromfluss zur Rückleuchte des Fahrrades ist damit unterbrochen.

Dynamo ( + ) an 1

Rückleuchte ( + ) an 2

Anhänger  ( - ) an 3

Die Masse der Rückleuchte und des Dynamo müssen mit auf 3

Entfernen der Zuleitung vom Dynamo zur Rückleuchte. Kabelenden ca. 2 mm ab isolieren und verzinnen.

Die drei Kabelenden werden an den Lötfahnen verlötet. Entweder nimmt man drei Kabelfarben oder markiert die Enden 1 - 2 - 3 mit Isolierband.

Wo ist der Plus zum Anhänger geblieben. Am Mittelkontakt der Klinkenkupplung- Steckverbindung!

Auch wenn das Bordnetz mit Wechselstrom arbeitet verlangen einige LED Rückleuchten die Beachtung der Polung. Der Tausch kann an den Rückleuchten noch geändert werden.

Als Gehäuse habe ich eine 5 mml Einwegspritze gekürzt, aufgebohrt, mit Heißkleber verfüllt  und mit Schrumpfschlauch abgedichtet.

Befestigung am Fahrradrahmen mir Kabelbinder.

Die Zuleitung für die Rückleuchte des Anhängers wird an den Kontaktfahnen des Stereo- Klinkensteckers verlötet. Bei einem Monostecker kommt Minus auf die Massefahne. Nach dem Durchführen vom Kabel durch das Steckergehäuse kann der Knickschutz mit einem Schrumpfschlauch 6 mm verstärkt werden.

Entsprechend des Anhängers ist die Kabelverlegung individuell.

Der Anbau unseres Anhänger Steckdose erfolgt an einer geeigneten Stelle vor dem Rücklicht und sollte so gewählt werden das die Zuleitung des Anhängers ohne Behinderung eingesteckt werden kann.

Auch die Drehbewegung des Anhängers muss berücksichtigt werden.

Das Modul habe ich zur Zeit als flexible Einheit zwischen Dynamo und Rücklicht installiert. Ich habe nur ein Modul aber vier Fahrräder. Die Kommenden werden dann direkt verdrahtet. Damit entfallen dann

2 x Flachsteckhülse 2,8 x 0,8
2 x Flachstecker  2,8 x 0,8

Die Verwendung einer Schlauchleitung H05VVH2-F oder einer Zwillingslitze NYFAZ ist freigestellt. Das Beispiel zeigt die Verlegung einer Zwillingslitze NYFAZ mit einem Ø 5 mm Aquariumschlauch als Scheuerschutz.

Wem das alles zu klobig erscheint kann auch auf 2,5 mm Klinkenstecker ausweichen und wer es gerne robuster hat verwendet die Ausführung in 6,3 mm. Das Ergebnis ist technisch jedes Mal das gleiche. Hänger Rücklicht, Fahrrad nicht.

Für den Lastenanhänger ist das Ausschalten des Rücklichtes am Fahrrad nicht notwendig. Dann verwenden wir eine Klinkeneinbaukupplung, Ausführung Mono. Dort wird der Strom nicht getrennt.

Busch + Müller hatte (Vergangenheitsform) unter dem Namen "Trailermatic 360" eine ähnliche Schaltung mal in ihrem Programm.

Mein Traum, wäre ja ein Rücklicht fürs Fahrrad mit integrierter Steckdose. 2013 hatte ich die Unverfrorenheit bei Busch & Müller mal zu fragen ob sie an so ein Produkt denken, oder ob ich ein Gehäuse in Einzelteilen erwerben könnte. Die Antwort war fachlich hochqualifiziert.

Fazit

Bei meinen Recherchen zu diesem Blog bin ich auf Informationen gestoßen, die bis ins Jahr 2009 zurückgreifen. Interessant, wer sich schon alles an diesem Thema versucht hat.